AGB

AGB

Unsere Bestimmungen

Urheberrecht

Alle Materialien, die im Rahmen dieser Kurse zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheberrecht. Sie sind lediglich zur persönlichen Nutzung des Teilnehmers bestimmt. Eine Weitergabe der Materialien oder auch eine Weitergabe der Zugangsdaten bei Onlinedurchführungen (bsp. auch „Livemitschnitte“) oder Weitergabe der zugesendeten Kursmaterialien an andere ist ausdrücklich untersagt.

Haftungsausschluss bei Onlinedurchführungen

Jeder Teilnehmer handelt auf eigenes Risiko und ist selbst verantwortlich, um die Live-Onlinedurchführung ungestört mitverfolgen zu können. Bei technischen Ausfällen seitens des Veranstalters wird eine Aufzeichnung und schriftliche Dokumentation nachgeliefert.
Jeder ist für die Funktionalität und Kompatibilität des eigenen PCs mit der Videokonferenz selber verantwortlich. Technischer Bild- oder Tonausfall: Der Teilnehmer braucht keine Webcam oder Mikrophon, um teilzunehmen. Er muss lediglich Bild- und Ton empfangen können. Die Teilnahme der Angemeldeten erfolgt via Chat, d.h. es muss eine Tastatur oder ein entsprechendes Sprachprogramm vorhanden sein.

Voraussetzungen bei Onlinedurchführungen

Bei Onlinedurchführungen können Fragen live in einem Chat gestellt werden; diese Fragen sind für alle Angemeldeten sichtbar. Der Teilnehmende ist damit einverstanden. Der Referierende bestimmt selber, ob, wann und welche Fragen er auch live beantworten will. Nichtbeantwortete Fragen werden zeitnah via E-Mail persönlich vom Referierenden beantwortet. Nur zu diesem Zweck wird dem Referierenden die E-Mailadresse des Fragenden weitergeleitet. Die weitere Nutzung dieser Daten sind den Referierenden untersagt. Die Fragezulässigkeit pro Fragenden kann bei übermässigem Aufwand  begrenzt werden. Für zeitintensivere Beratungsgespräche kann mit dem Referierenden zusätzlich ein Beratungsgespräch ausserhalb der Business Tools Leistungen vereinbart werden.
Bei unverschuldetem Ausfall vom Internetanbieter (bsp. keine Onlinedurchführung möglich) wird einmalig ein Ersatztermin vom Veranstalter angeboten, um den Onlinekurs live zu wiederholen.

Das Zustellen der Kursdokumentation vor oder nach dem Kurstag bestimmt jeder Referierender selber. Das Kurszertifikat bei Onlinedurchführungen wird erst nach dem Kurs unter folgenden Bedingungen zugestellt: Nach erfolgter Bezahlung vor oder während dem Kurs und bei effektiver Teilnahme, bzw. auch passiver Kenntnisnahme der vermittelten Informationen während der Onlinedurchführung (d.h. ohne am Chat aktiv teilnehmen zu müssen) und nach Ausfüllen des Beurteilungsbogens (dessen Link nach dem Kurs versendet wird). Business Tools kann anonymisierte Auszüge der Kommentare aus dem Beurteilungsbogen nutzen, um dies auf die Website anzuzeigen.

Wir freuen uns auf Sie und sind davon überzeugt, dass Ihnen unser neues Format gefallen wird.

Die Business Tools AG